BBC veröffentlicht Bilder von britischen Spezialeinheiten in Syrien

Das ist der erste Blick auf Großbritanniens geheimen Bodenkrieg in Syrien„, beginnt der Bericht der BBC. Die Fotos im Beitrag zeigen gemäß dem Sender, wie ein Dutzend britische Spezialeinheiten mit modernsten Kriegsgerät für die Neue Syrische Armee/New Syrian Army (NSyA) nahe dem Tanaf-Grenzposten zum Irak ein provisorisches Lager errichtet hat. Dabei unterstützen sie die nicht mal 200 Mann zählende Gruppierungen im Kampf gegen Daesh mitten in der Syrischen Wüste.

Die Bilder sollen im Juni entstanden sein kurz bevor die russische Luftwaffe mehrere Luftschläge auf die NSyA verübte. Laut weiteren Quellen zog sich die SAS 24 Stunden vor den Luftschlägen aus Syrien nach Jordanien zurück. Darauf folgend kam es ebenfalls zu Angriffen von Daesh mit SVBIEDs, die verheerende Schäden verursachen konnten.

Advertisements