BREAKING: Kämpfer sollen Ost-Aleppo in den nächsten 48 Stunden verlassen

Laut der Nachrichtenagentur Reuters kam es zu einer amerikanisch-russischen Vereinbarung, die die Evakuierung der letzten verbliebenen Kämpfer aus Ost-Aleppo (genauer: Südost-Aleppo) vorsieht.

Derzeit ist unklar ob diese Entscheidung über die Köpfe der oppositionellen Kämpfer hinweg vereinbart wurde, sie symbolisierten in den letzten Wochen immer wieder die Ablehnung einer solchen Idee. Möglicherweise wird nur versucht weitere Tage die Truppen an diese ohnehin gewonnene Front zu binden, obwohl sie an anderen Orten (z.B. Palmyra/Tadmur) momentan eher gebraucht werden.

Advertisements