Irakische Armee startet Offensive bei Tel Afar

DB74kH5XcAA_J21.jpg

Die 15. Division der irakischen Armee begann mit der Unterstützung der Luftstreitkräften und verbündeten Einheiten eine Offensive auf das vom Islamischen Staat gehaltene Tel Afar, welches westlich von Mossul liegt. Die dortige Region ist seit der Mossul-Offensive belagert. Der IS versuchte bereits mehrmals erfolglos, die Belagerung mit einem Ausbruchsversuch Richtung Süden zum restlichen Territorium des IS aufzuheben, ist aber immer an den Stellungen der PMU gescheitert. Die Eroberung von Tel Afar würde die letztendliche Vertreibung des Islamischen Staates aus der Provinz Nirnaweh bedeuten. Tel Afar ist im Norden von der Peschmerga und im Süden und Osten von der PMU und irakischen Armee belagert. Es ist nicht zu erwarten, dass die Peschmerga an militärischen Aktionen teilnehmen werden.

So konnten bereits am ersten Tag der Offensive die Dörfer Zarnook, Mahafeef, Dam Sinjar, Tal Khima, Shiek Qura und Baligha erobert werden, allesamt liegen östlich von Tel Afar.

 

Advertisements