Irakische Armee erobert Viertel in Mossul

 

DB-AQQ6VwAEREb7.jpg

Der Kampf zwischen der irakischen Armee und dem Islamischen Staat in Mossul befindet sich auf ihrer letzten Ziellinie, der IS hält lediglich zwei Viertel im Zentrum der Stadt, darunter die Altstadt mit ihrer prestigeträchtigen al-Nuri-Moschee, wo Abu Bakr al-Baghdadi das Kalifat ausgerufen hatte.

Nach der vollständigen Übernahme von dem nordwestlichen Viertel 17 Tammuz und al-Najar trennt nur noch der Highway 47 und die „Dritte Brücke“ über den Tigris den Übergang auf das südlich gelegene Viertel al-Shaffaa. Nach zweiwöchigen Kämpfen konnte die irakische Armee wieder Erfolge erzielen: Der gesamte al-Zanjili-Bezirk wurde vom IS erobert. Zu 75% befindet sich das al-Shafaa-Viertel unter der Kontrolle Iraks. Die irakische Polizei spricht noch von etwa 500 Kämpfern, die sich in der Altstadt befinden. Damit bleibt fast nur noch die Altstadt übrig.

Ein besonders harter Kampf: der Islamische Staat barrikadierte sich über die Jahre in den engen Gassen und Häusern der Altstadt ein. Gerüchten zufolge sperrte der IS viele Zivilisten in ihre Häuser ein mit dem Argument, sie „schützen“ zu wollen. Im Endeffekt bedeutet das ein Kampf mit Rücksicht auf Zivilisten, ein Kampf ohne zivile Verluste wird unmöglich sein.

Die derzeitige Situation ist aufgrund eines unerwarteten und enormen Vorstoßes der irakischen Armee im Nordwesten der Stadt zurückzuführen. Auf Seiten des Islamischen Staates scheint sich eine regelrechte Demoralisierung ausgelöst worden zu sein, in den umkämpften Vierteln herrschte Verwirrung und Desorganisation, man gibt sich gegenseitig für die unerwarteten Fortschritte des irakischen Armee die Schuld. Innerhalb von 24 Stunden brach die Front erneut zusammen. Die meisten Bewegungen der vergangenen Wochen erschienen unerwartet für den IS, besonders der plötzliche Vorstoß im Nordwesten. Es ist zu erwarten, dass der IS seinen letzten Halt in der Altstadt finden wird, wo die irakische Armee seit Monaten relativ „erfolglos“ versucht vorzudringen.

Advertisements