Syrische Armee nähert sich der T2-Pumpstation

In der Nähe der T2-Pumpstation konnte die syrische Armee und verbündete Milizen neue Eroberungen verzeichnen, wie das syrische Verteidigungsministerium verkündet. So soll man das Dorf Bir al-Dulayiyat gesichert haben, welches an einer Straße zwischen Palmyra/Tadmur und der Pumpstation liegt. Der Straße folgend sind es noch 53km bis zum T2-Pumpstation, welche früher Erdöl vom Irak bis zum Mittelmeer durch Pipelines gepumpt hat.

Südlich soll man sich dem Gebäudekomplex aber bereits bis auf wenige Kilometer angenähert haben, eine Eroberung sollte diese Woche geschehen. Das Gebiet befindet sich mitten in Badia al-Sham bzw. der syrischen Wüste und ist eine wichtige vorgeschobene Basis für zukünftige Operationen in das 100km weiter nördlich gelegene Euphrat-Tal, besonders der syrisch-irakischen Grenzstadt Abu Kamal.

DDQEFKuUAAArzLY

Advertisements