Beginn der Evakuierung von al-Nusra in Arsal

In der Provinz Arsal im syrisch-libanesischen Grenzgebirge beginnt heute die zweite Phase der Evakuierung der islamistischen Gruppierung Jabhat al-Nusra, die innerhalb einer Woche militärisch von der syrischen & libanesischen Armee und der Hisbollah vernichtet wurden. In Folge darauf kapitulierte man und begannen Verhandlungen über einen möglichen Abtransport der verbliebenen Kämpfer nach Idlib, Syrien.

In der ersten Phase wurden Leichen ausgetauscht und begraben. Die zweite Phase besteht aus der eigentlichen Evakuierung, wo geschätzt 8000 Personen (sowohl Kämpfer als auch deren Familien und weitere Zivilisten) mithilfe von über 160 Bussen nach Syrien gebracht werden. Außerdem sollen acht Hisbollah-Kämpfer aus der Gefangenschaft übergeben werden, darunter einige Kämpfer die in Süd-Aleppo gefangen genommen wurden.

 

Advertisements