Syrien zerstört israelischen Kampfjet | Israel bombardiert daraufhin Dutzende Orte

DVpodq0U8AAvwwH.jpg

Überreste des F16-Kampfjets

Die israelischen Luftstreitkräfte bombardierten ein Dutzend Ortschaften in Syrien, wie israelische und syrische Medien vermelden. Hierbei handelt es sich um den Abschuss eines israelischen Kampfjets des Typs F-16, welcher in den frühen Morgenstunden Ziele auf syrischem Territorium attackierte und dabei den Luftraum betrat. Durch den Einsatz der Luftabwehr kam es aber zum Crash, wobei der Jet in Nordisrael abstürzte, die zwei Piloten wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die darauf folgenden Luftangriffe fanden nach Angaben des israelischen Verteidigungsministeriums auf „militärische Ziele Syriens und des Irans“ statt, vor allem Militärstützpunkte bei der Hauptstadt Damaskus waren Angriffen ausgesetzt. Aber auch die Tiyas-Luftwaffenbasis bei Palmyra wurde bombardiert.

 

Advertisements